Dienstag, 24. Mai 2016

Neela ....

Guten Morgen Ihr Lieben, 

da bin ich schon wieder. Heute mit einem Kleidchen für das große Kind. Sie hat sich soooo sehr auch so ein Ballonkleid gewünscht, wie die kleine Schwester es hat.Nur leider sind wir schnitttechnisch schon bei der größten Größe angekommen und eigentlich ist Neela ja ein Ballon-Wende-Kleid. Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Also habe ich mich entschieden, es nur einlagig zu nähen, damit es auch wirklich noch gut passt (und positiver Nebeneffekt: Es lässt sich besser bügeln). Unten mit Jersey und einem Gummi geschlossen, fällt es nicht so schön wie das Wendekleid, aber es gefällt uns dennoch sehr gut.

Bestickt habe ich das Kleidchen mit dem Anker aus der "Hello Sailor"-Serie von lollipops for Breakfast - ich ich LIEBE diese Stickdatei. Sie passt soooo wunderbar zur Ostsee bei uns vor der Haustür.

Der Stoff ist ein Baumwollstöffchen, welches ich beim Königreich der Stoffe gekauft habe, woher ich den Jersey habe, weiß ich gerade nicht mehr. 

Ja, und entstanden sind die Bilder dann am Sonntag. Bei 28 Grad, nur eine Brise. Lediglich das Wasser war sehr kalt, was die Kinder und meinem Mann null gestört hat.







 











Hier habe ich es noch einmal liegend fotografiert. 






ja, und eigentlich sollte das Kleid durch eine "Resi & Hannes" Mütze komplettiert werden - aber leider ist sie zu groß geworden und das Kind sieht darin einfach nur verloren aus. 

Liebe Grüße, Andrea

 

Montag, 23. Mai 2016

Shopping Stoff ....

Guten Morgen,

na meine Lieben, habt Ihr das tolle Wochenende hinter Euch gebracht und müsst nun bei tollem Wetter wieder zur Arbeit? Jap, ich muss auch gleich ins Büro, welches ich in den nächsten Tagen auch erst sehr spät wieder verlassen werde. Aber was muss, dass muss und ein paar Taler müssen ja auch verdient werden. Also Köppi hoch, Ihr seid nicht allein.

Heute zeige ich Euch das neue Kleidchen für die kleine Lady. Als ich diesen wunderbaren Jersey gesehen habe, war mir sofort klar, dass ich hieraus ein einfaches Kleidchen in A-Linie nähen werde. Nur so richtig konnte ich keines in meinem doch mittlerweile großen Schnittmusterfundus nichts finden. Also habe ich kurzerhand das Kind vermessen und eines selbst kreiiert. Die Armausschnitte sind mir noch ein wenig zu breit, die werde ich beim nächsten Kleid ein wenig schmaler machen. Vorne und hinten sind identisch, Belege rein und fertig. Mit Zuschnitt brauchte es keine Stunde.
Den tollen Jersey von Stenzo bekommt Ihr bei Herbert Textiel - Nederland. in weiteren tollen Farben. Die Qualität dieses Jerseys ist gut und er hat sich super vernähen lassen. Der Preis ist dagegen spitzenmäßig günstig, wie ich finde.

Das wundervolle Täschchen habe ich nicht selber genäht, sondern erstanden und stammt von prinzessin farbenfroh (Die Tasche heißt Tamira). Ich sitze aber an dem großen Exemplar - der Big Tamira für mich - das wird nur noch etwas dauern. In diesem Sinne wünsche ich Euch eine wunderbare Woche. 


















Ganz liebe Grüße, Andrea

Montag, 2. Mai 2016

Wenn das Töchterchen sich eine Stifterolle näht ....

.... dann kommt die Mama aus dem Staunen nicht raus. Lediglich beim Zuschnitt habe ich ihr geholfen und vorab gemeinsam geplant, damit alles das rein passt, was rein sollte. Im Ergebnis haben wir aus Außen- und Innenstoff je ein 32x32 cm großes Quadrat geschnitten. Für die Stiftehalter an sich kamen zwei gleich große Rechtecke von 14x32 cm und Bändchen (ca. 40 cm). Ja, und den Rest hat sich mal wieder komplett alleine genäht. Damit die Stiftehalter schön gerade werden, kamen Lineal und Kreide zum Einsatz. Wir haben uns vorab für 2,5 cm große Abstände entschieden - es reicht aber  ist bei manchen Stiften schon arg knapp. Im Ergebnis könnten sie schon so bei 2,7 cm sein. Man sollte vorher genau überlegen, welche Größe man braucht, um dann insgesamt vielleicht doch 2cm breiter zuzuschneiden.
 
Innenstoff ist abwaschbare Baumwolle - damit man sie wieder säubern kann :-)
 
 
 
 
 
 
 
 
Ich wünsche Euch einen schönen Abend.
 
Liebe Grüße, Andrea

Maritim und Sverre Kids - ein tolles Paar

Guten Morgen meine Lieben,
 
heute muss ich Euch doch mal ein wirklich heiß geliebtes Outfit unserer kleinen Tochter zeigen. Sie liebt ja maritime Stoffe - aber wenn man hoch im Norden an der Küste wohnt, gehört das ja auch ein Stückchen dazu, oder?

Genäht habe ich eine "Sverre Kids" von meine Herzenswelt. Der Ankerstoff ist leicht dehnbarer Sweat, kombiniert mit rosafarbener Baumwolle. Es muss ja nicht immer blau/rot/weiß sein, oder? Beide Stoffe habe ich vor Ort gekauft bei Mira-kleine Naht ganz groß (die Mädels haben auch einen klasse Onlineshop, reinschauen lohnt sich!)

Dazu gab es zum ersten Mal eine "Resi & Hannes" Mütze vom Werkelstätte Extrawurst.

Aber nun genug geschrieben, nun folgen die Bilder.
 
 
 
 
Leider habe ich die Stickerei nicht soooo schön fotografiert. Es ist das Schiffchen aus der "Ahoi Stickdatei " von Lollipops for Breakfast.
 
 
 
 
 
 
Ganz liebe Grüße, Andrea